Leserbriefe : Sparen hilft nicht mehr

-

Betrifft: „Eltern sein dagegen sehr“ vom 9. September 2003

Um dem vermeintlichen Vorwurf entgegenzutreten, wir könnten als „Besserverdienende“ nicht mit unserem Geld haushalten: Die Ehefrau ernährt die Familie mit Gartenfrüchten oder Produkten von den Gebrüdern FeinkostAlbrecht, Kindersachen werden gebraucht bei Trödelmärkten erstanden und Urlaub machen wir, wenn Oma und Opa uns einladen. Kaufkraft gleich null.

Lösungsvorschlag: nach Skandinavien auswandern. Dort sind Ärzte mit Kindern, die gerne arbeiten wollen, willkommen und den Kindergarten kann man sich 24 Stunden am Tag leisten. Herzlichen Dank allen Steuerzahlern, die unsere teure Ausbildung mitfinanziert haben.

Jochen Thümmler, Berlin-Heiligensee

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben