Leserbriefe : Standing Ovations

„My Berlin – Bleib ruhig Hartmut!“

von Roger Boyes vom 11. August

Was veranlasst Roger Boyes immer wieder dazu, seine schlechte Laune an der Deutschen Bahn und insbesondere an Hartmut Mehdorn aus zulassen? Wir sind Führungskräfte der Deutschen Bahn, und die meisten von uns sind regelmäßige Tagesspiegel-Leser Die Kommentare von Roger Boyes finden wir derartig einseitig und niveaulos, dass wir heute zur Feder greifen. Mit fairem Journalismus hat das, was Roger Boyes uns zumutet, ebenso wenig zu tun wie mit dem vielgerühmten britischen Humor. Deshalb unser Appell: Lieber Herr Boyes, reagieren Sie die von Ihnen erwähnte Frustration über Ihr Älterwerden und was Sie sonst noch quälen mag doch bitte nicht auf dem Rücken unseres Unternehmens und unseres Vorstandsvorsitzenden ab! Wir Führungskräfte stehen nämlich hinter Hartmut Mehdorn und haben seine Bestellung für weitere drei Jahre mit „Standing Ovations“ gefeiert.

Marianne Motherby, Leiterin der Rechtsabteilung der Deutschen Bahn AG, und 29 Führungskräfte der Bahn, deren

Unterschriften dem Tagesspiegel

vorliegen

0 Kommentare

Neuester Kommentar