Leserbriefe : Stolz auf den Kanzler

-

Betrifft: „Warnung an den Ohnemichel“ vom 31. Januar 2003

Obwohl ich mit Herrn Schröder nicht immer einverstanden bin, bin ich froh und ein wenig stolz, dass sich ein deutscher Kanzler so stark macht und gegen Kriegstreiberei agiert. Wenn sich ein deutscher Bundeskanzler, also eines wirtschaftlich und politisch wichtigen Landes in der Welt, gegen kriegerische Handlungen stark macht, kann dies andere Länder bestärken, sich dem anzuschließen, um einen Krieg zu verhindern, der vielen Menschen das Leben kosten wird, deren Folgen nicht abzusehen sind und schon jetzt zu sehen ist, dass eine Entwaffnung des Iraks auch ohne Krieg möglich ist. Günter Schwarz, BerlinSchöneberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben