Leserbriefe : Teure Gesundheit

-

Betrifft: „Warnung vor Fiasko in der Pflegeversicherung“ vom 3. März 2003

Ein Fiasko wird es im gesamten Gesundheitswesen geben, nicht nur in der Pflichtversicherung. Die fast täglich neuen Einfälle der RürupKommission, diesem oder jenem, Schmidt oder Seehofer, schocken mich immer wieder. Im Prinzip sollen die Bürger für alle möglichen Leistungen (Pflege, Zahnersatz usw.) Zusatzversicherungen abschließen. Die wären so teuer, dass sich kaum ein Mittelstands- oder gar Kleinverdiener das leisten könnte. Dazu kämen sicher noch höhere Rezeptgebühren, mehr selbst zu bezahlende Medikamente, und so weiter.

Dafür soll der Kassenbeitrag etwas sinken. 30 Euro Einsparung könnten durchaus 300 Euro Mehrkosten gegenüber stehen.

Axel Heyn, Berlin-Lankwitz

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben