Leserbriefe : Typisch deutsch

Zur Berichterstattung über Piraterie

am Horn von Afrika

Vor Somalias Küste wird für jedermann sichtbar vorexerziert, wie man Realitäten fern jeder staatlichen Autorität schafft, in dem man sich nimmt, was die jeweiligen Machtverhältnisse zulassen.

Dort, wo es darum geht, Piraten ihr Handwerk zu legen, wird überlegt, ob deutsche Soldaten einen Straftäter überhaupt festnehmen dürfen – oder nicht. Typisch deutsch – hier fragt man erst, ob der Bankräuber zum Begehen seiner Tat auch erst einen Waffenschein für die Tatwaffe dabei gehabt hätte – einfach nur weltfremd!

Guido Werner, Berlin-Gatow

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben