Leserbriefe : Unis müssen forschen

-

Betrifft: „Der Bund soll weiter Hochschulen bauen“ vom 23. März

Dass „Spitzenforschung ... in Deutschland nur noch außerhalb der Hochschulen stattfinde“ würde niemand im Ernst so behaupten wollen. Das wäre unfair gegenüber denjenigen, die trotz schwieriger Arbeitsbedingungen an deutschen Hochschulen Spitzenleistungen in der Forschung zustande bringen. Dennoch trifft zu, dass die Auslagerung eines großen Teils der Spitzenforschung in außeruniversitäre Einrichtungen der wissenschaftlichen Qualität der deutschen Universitäten erheblichen Schaden zufügt. Spitzenuniversitäten schafft man nur dadurch, dass man Spitzenforschung wieder in erheblichem Maße in die Universitäten integriert. Solange man dazu und zu den entsprechenden finanziellen Anstrengungen - nicht bereit ist, bleibt der Ruf nach Eliteuniversitäten in Deutschland eine wenig glaubwürdige Forderung.

Prof. Hans Weiler, Stanford University, USA

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben