Leserbriefe : Unnötige Sendung

-

Betrifft: „Was bleibt“ vom 9. Dezember 2003

Nach Lesen des Beitrages war ich froh, niemals die Sendung des Harald Schmidt, der meine Anerkennung als Kabarettist bei Lore Lorenzen besaß, gesehen zu haben. Da Ihnen das Thema äußerst wichtig erscheint (sie berichten seit der Ankündigung täglich darüber), habe ich versucht, mir wenigstens eine Sendung anzusehen, um zu wissen, warum die Nation in Tränen ausbricht. Nach zehn Minuten habe ich dennoch abgeschaltet und gehöre auch jetzt nicht zur Fangemeinde. Bitte, verschonen Sie die Leser mit der Berichterstattung über dieses Thema.

Sigrid Hein, BerlinRudow

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben