Leserbriefe : Unsinn mit Hintersinn

-

Betrifft: „Was heißt hier Sieg?" im Tagesspiegel vom 8. April 2003

Noch ist der Sieg nicht endgültig errungen. Und wenn er perfekt ist, dann wessen Sieg und über wen? Und mit welchen Folgen für das Nachher? Wurde der Krieg nicht geführt zur Entwaffnung dieses Diktators und seines Regimes, das vor Jahren vom Westen aufgerüstet worden war, um die Iraner für die Demütigung in der Geiselaffäre zu bestrafen? Und was ist jetzt mit diesen angeblich gehorteten chemischen und biologischen Waffen? Eine ominöse Fabrik und eine Anzahl von Scudraketen, mit Senfgas gefüllt, geistern im Nachrichtenwirrwarr herum, was diesen Sieg in einem noch diffuseren Licht erscheinen lässt mit der Folge, dass der wirkliche Sinne dieses Waffengangs zum Zweck einer vorgeblichen „Entwaffnung" sich als ausgemachter Unsinn mit viel Hintersinn dabei zu entpuppen droht.

Benno Griebel, Schiltberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar