Leserbriefe : Völkerrecht gebrochen

-

Betrifft: „Sie kennen nur noch Feinde“ vom 17. März

Hier wird die Angst vor Anschlägen auch in Deutschland dazu missbraucht, das Verbrechen des Irakkrieges herunterzuspielen. Zwar war die Bundesregierung gegen den Irakkrieg, sie hat aber nie das eigenmächtige Eingreifen der USA (ohne Votum des Sicherheitsrates!) und den Mord an Tausenden von Zivilisten angeklagt. Noch heute verlangen weder Frankreich noch Deutschland von den USA eine Rechtfertigung ihrer Kriegslügen vor der UNO. Und der Tagesspiegel fand es immer gut, wenn Schröder in Washington die "Scherben" kittet, also sich auch noch für sein bisschen Friedensabsicht entschuldigt. Wer Völkerrecht bricht, wird mit der Angst vor Vergeltung leben müssen: das ist die bittere Erkenntnis dieser Tage.

Gottfried Beesk, BerlinSteglitz

0 Kommentare

Neuester Kommentar