Leserbriefe : Wehrpflicht abschaffen

-

Betrifft: „Weniger Rente – und die erst ab 67?“ vom 14. November 2002

Immer weniger Junge müssen die Rentenlast für immer mehr Alte tragen. Warum schafft die Regierung als Ausgleich für die höhere finanzielle Last durch die steigenden Rentenbeiträge nicht die Wehrpflicht für unsere Jugend ab. Wehrdienst und Zivildienst bedeuten schließlich ein Jahr Verspätung zum Berufsleben. Das bedeutet fast ein Jahresgehalt weniger im Leben der jungen Leute. Umgekehrt würde die Aussetzung der Wehrpflicht ein Jahresgehalt mehr bedeuten. Das wäre viel Geld und würde sicher einen großen Teil der Mehrbelastung durch die stetig steigenden Rentenbeiträge aufheben. Lernen statt Kasernen und so ein Jahr früher im Beruf.

Ludger Hoppe, Münster

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben