Leserbriefe : Weit verbreitete Kritik

NAME

Betrifft: „Hat Bundesministerin Bush beleidigt?“ vom 20. September 2002

Viele Leute hier in den Vereinigten Staaten glauben, dass Bush seine Kriegsandrohungen gegen den Irak jetzt bringt, um im Hinblick auf die Kongress-Wahlen von den hausgemachten politischen Problemen abzulenken. Ich finde es nicht unpassend, wenn Däubler-Gmelin eine in den Vereinigten Staaten weit verbreitet geteilte Auffassung ausdrückt.

George Leaman,

Ivy (Virginia, USA)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben