Leserbriefe : Wichtig sind die Zeitungsinhalte

-

Betrifft: den Tagesspiegel

Es ist mal an der Zeit, den Tagesspiegel nicht nur begeistert zu „konsumieren“, sondern diese Begeisterung auch mal auszudrücken. Das neue Layout ist vielleicht etwas bunt, aber o.k., und die neue Schrift ist sehr viel angenehmer zu lesen. Wichtig sind aber die Inhalte, und keine Zeitung (jedenfalls nicht in Berlin) vereint so viele unglaublich gute Autoren wie der Tagesspiegel. Viele Artikel würde ich vielleicht gar nicht lesen, da mich das Thema eigentlich nicht interessiert. Aber bei bestimmten Autoren tue ich dies immer und wurde äußerst selten enttäuscht. Also großes Lob und vielen, vielen Dank speziell an Harald Martenstein, Elisabeth Binder, Susanne Kippenberger, Tanja Stelzer und Jürgen Schreiber sowie ganz besonders an Jana Simon. Ein besonderer Dank an die SonntagsRedaktion!

Sabine Eppert, Berlin-Schöneberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben