Meinung : Linksschwenk

-

Nach dem Rücktritt ist deutlich, in welche Richtung sich die Partei bewegt – nach links. Über den Anzüge von Brioni tragenden und Zigarren rauchenden Schröder, der sich künftig auf die Leitung der Regierung beschränken muss, wird spöttisch gesagt, dass er als Genosse der Bosse mehr liberal als sozialistisch war. Von seinem Nachfolger Franz Müntefering kann das nicht gesagt werden. Dass der Bundeskanzler, der als Parteivorsitzender wenig Widerspruch duldete, Macht verloren hat, ist deutlich. Ob sein Ende eingeläutet worden ist, wie die Opposition voraussagt, hängt jetzt von der Fähigkeit Münteferings ab, die murrenden Parteikader zu beruhigen. Die Vorzeichen dafür sind aber ungünstig.

0 Kommentare

Neuester Kommentar