Meinung : Matthies meint: Achtung: Glatteis!

Das ist heute wieder so ein komischer Tag. Was liegt da in der Luft? Sind es die Lattoflex-Expertenwochen? Tagt der Haifischflossensuppen-Unternehmerclub? Kippt die Gesellschaft für Verpackungsmarktforschung das Dosenpfand? Oder . . Ach, immer das Gleiche: Freitag, der 13. Das sähe als Thema ziemlich schlecht aus, wäre da nicht das nimmermüde Streben unserer Wissenschaftler, das schlechthin Bekannte stets neu zu belegen. Wer also nicht unter der Bettdecke hervorkommt, aus Angst vor Verbrennungen den Kaffee kalt trinkt oder sich im Betrieb vorsorglich krank meldet, der wisse: alles Unsinn. Wir beziehen die Sicherheit dieser Aussage aus einer eben veröffentlichten Studie des "Forums Parawissenschaften", einer Art Entsorgungsbetrieb für Hokuspokus, Hellseherei und Kaffeesatzleserei jeglicher Art. Die unerbittliche Hardcore-Empirie dieser Anti-Parawissenschaftler hat zwar auch einen leichten Schlag ins Paranormale, aber bitte: Es wurden 78 Freitage mit insgesamt 146 877 Verkehrsunfällen untersucht, und wenn da etwas gewesen wäre, dann hätte man es gefunden, nicht wahr? Es steht nun also fest, dass der Freitag allgemein der unfallträchtigste Tag ist, und zwar wegen des Wochenendverkehrs. Freitag, der 13., ragt manchmal als besonders gefährlich heraus. Doch dann zeigt sich immer, dass es an diesen Tagen beispielsweise Glatteis gegeben hat. Klopfen wir auf Holz: alles total normal. Wenn allerdings heute Glatteis auf den Straßen ist, könnte ein wenig Vorsicht eventuell doch nicht schaden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben