Meinung : Matthies meint: Anleger, pssst!

Werbung? Finden wir toll. Zugegeben: Es ist schon eine Enttäuschung, wenn aus der Flasche so gar kein grüner General aufsteigen will, wenn der Staub das neue Tüchlein einfach ignoriert und auch der Trick mit dem Kaffee hinterm Ohr in Wahrheit nie so gut klappt wie bei Frl. Schiffer. Dafür gibt es andere, viel vertrauenswürdigere Spots. Sind wir nicht gut gefahren mit Manfred Krugs T-Aktie, haben wir nicht gern auf die Gottschalk-Brüder gehört und Gelbaktien stapelweise geordert? Wie? Alle Kurse im Keller? Und Krug verspottet alle, die auf ihn gehört haben? Ja, müssen diese berühmten Leute nicht sorgsam prüfen, was sie uns da alles aufschwatzen, ist es ihnen am Ende egal? Die Werbung ist offenbar doch in eine ernste Krise geraten, und wir fragen uns ernstlich, ob nicht sogar der Blubb im Spinat nur eine Erfindung skrupelloser Texter ist. Es bleibt eigentlich nur die Hoffnung auf Günther Jauch. Der wirbt für Beton, und da kann ja wirklich nichts schief gehen. Kaufen! Tausend Stück zu achtzig ... Ach so: Passt nicht ins Depot, viel zu schwer. Was jetzt? Pssst: Profis kaufen Geld, wertstabil, fälschungssicher, leicht zu stapeln. Warum hat eigentlich noch kein Promi dafür geworben?

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben