Meinung : Matthies meint: Dose Leben

Es ist normal, dass der Mensch, ein notorischer Sinnsucher, ständig Ausschau nach Symbolen hält, die ein wenig Licht in das Chaos bringen. Ein solches Ereignis hat jüngst stattgefunden, als ein Weltumruderer zugeben musste, dass er mit Bergen von Dosen, aber ohne Dosenöffner auf seinen 13 000-Kilometer-Törn gegangen war. Und ist so nicht das ganze Leben? Eine einzige riesige Dose, zu der wir leider irgendwo den Öffner verbummelt haben? Oder hier: Naddel. Zieht in den Big-Brother-Container. Können wir daraus etwas lernen, außer, dass bitte jemand fest hinter ihr abschließen möge? Nein, lieber das hier: Morgen ist der Tag, an dem wir alle das Internet retten können. Der Aufruf kommt von verzweifelten kalifornischen Online-Geschäftsleuten und ist simpel: Bestellt etwas übers Web, kauft haufenweise Dot-com-Aktien! Morgen retten wir das Internet, oder auch nicht. Denn wenn es nicht mehr da ist, haben wir endlich wieder Zeit, um die Erde zu rudern, mit oder ohne Öffner. Hauptsache, Naddel bleibt im Container.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben