Meinung : Matthies meint: Projekt 51 Prozent

Die Parallelen zwischen Michael Jackson und Jürgen W. Möllemann sind offenkundig: Der Rockstar will die perfekte Nase besitzen und ist davon nur noch wenige Operationen entfernt; der Freidemokrat will der perfekte Bundeskanzler seiner Partei sein und ist davon nur noch wenige Wahlen entfernt. Vorbild für die perfekte Jackson-Nase ist übrigens Lisa Marie Presley, Vorbild für den perfekten FDP-Kanzler ... Ach, äh, könnten wir das Thema lieber wechseln? Nein? Zur FDP noch so viel: Nach dem Dreikönigstreffen mit seinen Personalentscheidungen hat die Partei gleich 70 Eintritte verbucht und rätselt jetzt, was das zu bedeuten haben könnte. Ist es Freude darüber, dass Möllemann nun endgültig zum dritten Rad am Tandem geworden ist? Oder umgekehrt die Hoffnung, unter Möllemann rasch einen lukrativen und einflussreichen Job im Kanzleramt absahnen zu können? Wahrscheinlich war es der größte Fehler des größten Liberalen aller Zeiten, das "Projekt 18" zu gründen, obwohl er doch klar auf die absolute Mehrheit reflektiert. Projekt 51! Tja, Herr Möllemann: trotz Fallschirm zu kurz gesprungen. Michael Jacksons Nase übrigens wird von Operation zu Operation kleiner. Das sollte der FDP eine Warnung sein.

0 Kommentare

Neuester Kommentar