Meinung : Merkel ist immer schuld

-

Angela Merkel ist in einer wenig beneidenswerten Lage. Sie steht weder in SchleswigHolstein noch in Nordrhein-Westfalen zur Wahl. Aber wenn es der CDU bei den Landtagswahlen in beiden Bundesländern nicht gelingt, die sozialdemokratischen Regierungschefs aus den Amtsstuben zu vertreiben, wird es heißen, das liege an der schwachen Bundesvorsitzenden. CSU-Landesgruppenchef Michael Glos hat es jetzt genau so in Kreuth intoniert, und natürlich ist etwas dran. So, wie die SPD in den Ländern eine Wahlschlappe nach der anderen ertragen musste, weil Gerhard Schröder in Berlin eine als miserabel empfundene Politik machte, wird die CDU-Vorsitzende im Februar und im Mai für den unionsinternen Streit in Mithaftung genommen werden. Und sie darf noch nicht einmal vorbeugend darauf hinweisen, dass die CDU in Kiel einen Spitzenkandidaten präsentiert, der ein netter älterer Herr, aber alles andere als ein Konkurrent für die quirlige Heide Simonis ist …apz

0 Kommentare

Neuester Kommentar