Meinung : Mobilisieren

-

Für Arafat ist die Schlacht von Den Haag eine fantastische Gelegenheit, wieder einmal auf seinem ureigenen Gebiet aufzuspielen, nämlich auf der internationalen Bühne, auf dem UNSektor, auf diesem Terrain, das er selbst „internationale Legalität“ nennt. Dabei kann er vergessen, dass die Hamas-Kämpfer sich darauf vorbereiten, die Macht in Gaza zu übernehmen, wenn sich die Israelis von dort zurückziehen, und vor allem vergessen, dass ihm selbst vorgeworfen wird, der eigentliche Auftraggeber des Terrorismus zu sein, der Israel derzeit mit Blut beschmiert. Man kann sich darauf einstellen, dass Arafat den Prozess von Den Haag benutzen wird, um seinen Leuten zu zeigen, dass er nach wie vor in der Lage ist, die öffentliche Meinung zu mobilisieren.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben