Meinung : Neuartiger Feind

-

Die Festnahme von drei Islamisten in einer Pariser Vorstadt zeigt gleichzeitig die extreme Aktivität der nebulösen Al Qaida und die ebenfalls intensive Arbeit der französischen AntiTerror-Ermittler. Die Bedrohung hat einen neuen Charakter: Es ist kein Terrorismus, bei dem man verhandeln könnte wie etwa bei der RAF oder den Roten Brigaden. Es geht auch nicht um Unabhängigkeitsbewegungen wie IRA und ETA. Es handelt sich, wie der Anti-Terror-Richter Bruguière es formuliert, um einen „Terrorismus des dritten Typs“: Es gibt keinen Geprächspartner.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben