Meinung : Neue Probleme

-

Präsident Bush möchte gern vor der Präsidentenwahl einen politischen und militärischen Teilrückzug aus dem Irak ankündigen. Doch der SchiitenFührer Ali el Sistani will nicht, dass die zukünftige Regierung von den USA ausgewählt wird. Er will Wahlen bereits im Mai. Nun sollen nach der Forderung Sistanis die UN klären, ob diese Wahlen vor der Machtübergabe an eine irakische Regierung stattfinden können. UN-Generalsekretär Annan will diese Bitte wohlwollend prüfen. Die USA sind ohne die UN in den Irak einmarschiert. Jetzt könnten sie auf die UN angewiesen sein, um sich aus dem Land zurückzuziehen, wenn sie eine Konfrontation mit der schiitischen Mehrheit vermeiden wollen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben