Meinung : Nicht hier erfunden

-

Die Degussa ist wirklich zu bedauern. Wird sie in Berlin auch nur noch einen Topf Farbe verkaufen? Dabei hat die Firma ihre dunkle Vergangenheit geradezu vorbildlich aufgearbeitet; es scheint sogar, dass der Vorstandschef, UtzHellmuth Felcht, damit ein bisschen übertreibt. „Auf der Basis von Blue Spirit, unserer Unternehmenskultur, sind vor wenigen Monaten die Initiativen Linking Knowledge und Solutions to Customers gestartet. Linking Knowledge ist Ihnen in Verbindung mit unserem Not Invented Here Award ein Begriff“ – so redet er heute, und das klingt wie der tolldreiste Versuch, die Sprache der Naziverbrecher ein für allemal in die Tonne zu treten. Tolle Idee! Andererseits hilft es der Sache des Antifaschismus ja auch nicht, wenn einen überhaupt niemand mehr versteht. Denn die Basis der Degussa-Unternehmenskultur, blue spirit, könnte „schwermütiger Schnaps“ heißen, aber auch „blauer Geist“, also jedenfalls Saufen auf allen Etagen. Das würde die Erfindung des Hier-nicht-erfunden-Preises erklären, und warum er „Not Invented Here Award“ heißt. Kann, wer so redet, auch nur Terpentin von Erdnussbutter unterscheiden? Es gibt wohl doch mehr als nur einen Grund, Degussa-Produkte zu meiden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben