Meinung : Ohne Papst

-

Die praktisch permanente Anrufung Gottes birgt in den Augen von Hunderten von Millionen Muslimen die Gefahr, den Konflikt zwischen der angloamerikanischen Koalition und den Irakern in einen neuen Kreuzzug zu verwandeln, in einen Kampf der Kulturen und Religionen mit zerstörerischen Folgen weit über die Region hinaus. Johannes Paul II. hat trotz seiner Krankheit die Anstrengungen gegen den Krieg verdoppelt. Dieser polnische Papst sagt uns, wir sollten Gott aus den Irrtümern und Irrwegen der Menschen herauslassen. Es steht zu befürchten, dass seine Stimme leider nicht bis zum Weißen Haus in Washington trägt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben