Meinung : Ohne Selbstdisziplin

NAME

Die französische Zeitung „Le Monde“ kritisiert die Weigerung von Paris, sich zum Defizit-Abbau zu verpflichten:

Das Frankreich Jacques Chiracs und Jean-Pierre Raffarins wird Europas schwarzes Schaf. Es ist dabei, Margaret Thatchers Großbritannien der 80er Jahre zu überholen, den Bremsklotz bei allen gemeinsamen Initiativen. Diese Politik des nationalen Egoismus steht gegen fünfzig Jahre europäischer Tradition in Frankreich, gleich ob rechts oder links. Sie ist schlimm für unsere Zukunft. Die Grundlage der neuen nationalen Logik liefert Finanzminister Francis Mer, der schlicht vergisst, dass der Euro, die gemeinsame Währung, von der gemeinsamen Disziplin jener Länder abhängt, die ihn eingeführt haben. Der Euro und Europa halten nur durch jene Regeln des Rechts zusammen, welche die Mitglieder akzeptieren. Es gibt keinen anderen europäischen Zement als das Recht. Ohne diese Selbstdisziplin stürzt alles ein.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben