Meinung : Paradox

-

Nach dem Statistikinstitut Insee bleibt Frankreich die Rezession erspart, mit einer Wachstumsrate von 0,2 Prozent. Das Schlimmste ist, dass das Wachstum in Frankreich nur dank des Einflusses der USA positiv bleibt. Es liegt doch etwas Paradoxes in dieser Situation, in der Frankreich, das bei jeder Gelegenheit auf seine Unabhängigkeit pocht, nun sein wirtschaftliches Heil in dieser amerikanischen Stütze findet.

0 Kommentare

Neuester Kommentar