Meinung : Partei von Posern

-

Aus dem Verlauf des Bochumer Parteitages lassen sich auch andere Schlüsse ziehen. Denn in den Vordergrund gestellt wurden in der Partei beliebte Themen wie Bürgerversicherung, Vermögensteuer und Lehrstellenabgabe. Scharfsinnige Diagnosen zu nach wie vor bestehenden gravierenden Mängeln des Standortes Deutschland blieben aus. Und das Defizit kam in der Haltung zu Wolfgang Clement augenfällig zum Ausdruck. Dieser Politiker, der vom Kanzler als entschlossener Reformer geholt und mit entsprechenden Vorschusslorbeeren bedacht worden war, kam in Bochum über ein Mauerblümchendasein nicht hinaus. Sieht so ein Bekenntnis zu Reformen aus?

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben