Meinung : Pflegekollaps

„Pflegerstreik legt OP-Säle lahm“ vom

3. Mai

Es wird immer deutlicher, dass Deutschland die sich ergebenden Probleme aus der stark anwachsenden Zahl alter, mittelfristig ärmer werdender und pflegebedürftiger Menschen weder finanziell noch gesellschaftlich menschenwürdig bewältigt. Die Vorschläge zur Lösung werden immer abstruser: Ich nehme auf mein Häuschen eine Hypothek auf, um ein Jahr lang in einem Pflegeheim „leben zu können“ und was kommt dann? Wann wird die Politik dazu ehrlich? Wann endlich wird eine Möglichkeit eröffnet, menschenwürdig, selbstbestimmt, friedlich und in Übereinkunft mit Angehörigen (soweit noch vorhanden) diesem Leben ade zu sagen? Warum müssen sich aufgeklärte und freie Bürger dieses Landes hier von Kirchen, Politikern und anderen Bedenkenträgern Vorschriften und Repressionen unterwerfen?

Christian Matz, Berlin-Lichtenrade

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben