Politbarometer : Beute machen

Witz allein reicht nicht, grimmig blicken auch nicht. Und ob Peer Steinbrück im Duo mit dem Grünen Jürgen Trittin auftritt oder die SPD-Spitze als Troika – Angela Merkel ist unangefochten. Als Person, als Kanzlerin. Sie ist, wie sich die Mehrheit der Deutschen sieht: nüchtern, pragmatisch, lösungsorientiert. Und bloß kein Krach! So ähnlich sagt es das jüngste Politbarometer. Also muss es die Sache bringen, die Wende, dritter Teil. Aber welche Sache? Steinbrück probiert schon einiges aus, erst Mieten, dann Banken. Die Themen müssen sich allerdings erst noch entwickeln, wie es scheint. Bis dahin besteht nur immer die Gefahr, dass das Thema schon abgeräumt ist. Die Wahrheit ist konkret, Genossen, sagt Merkel. Wie wahr. Doch konkret gilt auch für sie: Schwarz-Gelb hat keine Mehrheit, Rot-Grün hat keine Mehrheit. Wer gewinnen will, wird deshalb wohl im neuen Jahr im Agieren wie im Reagieren schneller werden müssen. Das wäre aber nicht das Schlechteste fürs Land: wenn Regierung und Opposition voranmachen wollen. Denn dann findet sich der Rest der Stimmen auch noch – bei den Piraten. Was für ein grimmiger Witz: Die werden gerade selber wieder zur Beute. cas

1 Kommentar

Neuester Kommentar