Meinung : Pool von Soldaten

-

Liberia ist eine traurige Mahnung für die dringende Notwendigkeit der UN, ihre friedenserhaltenden Maßnahmen zu überdenken. Annan, der derzeit die ganze Welt, zumeist erfolglos, nach Soldaten abklappern muss, wünscht sich verzweifelt Reformen. Er braucht einen Pool gut ausgebildeter Soldaten für multilaterale Interventionen. Eine solche Reform wurde vor zwei Jahren in einer UNStudie vorgeschlagen, aber Annan konnte den Sicherheitsrat nicht von ihrer Umsetzung überzeugen. Die internationale Gemeinschaft will weder Geld noch Soldaten bereitstellen. Bis sie dies tut, wird es schlampige, nicht zufrieden stellende Kompromisse geben wie bei der Eingreiftruppe für Liberia, mit den USA vor der Küste und ohne UN-Mandat.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben