Meinung : Reden ist Gold

-

Heute in einer Woche sind wir klüger. Dann werden wir wissen, ob sich die Chancen für eine konjunkturelle Erholung verbessert haben und ob die Deutschen endlich mit etwas mehr Optimismus in die Zukunft schauen. Diese und noch ein paar Erwartungen mehr knüpfen sich an ein Spitzentreffen am Donnerstag im Kanzleramt. Die Opposition hatte es vorgeschlagen, SPDChef Müntefering es zunächst verworfen. Er wurde aber schnell vom Kanzler auf den Boden der politischen Vernunft zurückgeholt. Mag ja sein, dass Angela Merkel und Edmund Stoiber ihr Angebot zunächst nur taktisch meinten. Aber Gerhard Schröder ahnte, dass eine Zurückweisung der Offerte für ihn zum politischen Desaster geworden wäre. Fünf Millionen ohne Arbeit, und dann ein Nein zum Dialog? Das hätte keiner verziehen. Jetzt sind Regierung und Opposition gleichermaßen unter Druck. Wer Reformen verweigert, oder unbillige Forderungen draufsattelt, steht am Ende als Blockierer da. apz

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben