Meinung : Selbstgedreht

-

Des Kanzlers Anteil am Wahlerfolg der Bremer SPD beträgt genau null komma null! Und bundespolitische Aspekte spielten im Wahlkampf überhaupt keine Rolle. Henning Scherf setzte ausschließlich auf die Landespolitik, und damit hat er genau das Richtige getan – anders als zu Beginn des Jahres sein Parteifreund Sigmar Gabriel in Niedersachsen. Der sitzt nun auf der Oppositionsbank, Scherf bleibt Ministerpräsident. Was folgenden Schluss zulässt: Wahlen lassen sich derzeit weder mit noch gegen die BundesSPD gewinnen – am besten lässt man sie ganz draußen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben