Meinung : smaljsmlasm

-

Wissenschaft bedeutet nicht nur, alles in Frage zu stellen, sondern umgekehrt auch, jeden Mist zu glauben, jedenfalls, bis das Gegenteil bewiesen ist. Deshalb haben britische Forscher jetzt ernstlich versucht, das bei ihnen geflügelte Wort zu prüfen, man müsse nur sechs Affen mit einer Schreibmaschine lange genug einsperren – dann würden sie Werke wie von Shakespeare zu Papier bringen. Und? Nichts. Die sechs Makaken haben das erhoffte dramatische Meisterwerk nicht formuliert, nicht einmal das winzigste Sonett. Dabei wären MakakenSonette durchaus eine Bereicherung der Literatur gewesen: Schimpansen find ich sowas von bescheuert / so affig, nervig, irgendwie gestört … Aber nichts! Die Biester haben den Computer zerstört, auf die Tastatur gepinkelt, sinnlose Buchstabenreihen hineingehackt, überwiegend S, auch A, J, L und M, auf einem Textniveau zwischen Bohlen und Effenberg. Der Versuch wurde nach einem Monat eingestellt, und wir wissen nun, dass Affen eben doch nur Affen sind, auch wenn manche von ihnen sich für eine Handvoll Bananen dazu herablassen, Röckchen zu tragen und auf Befehl die Zähne zu fletschen. Immerhin haben wir Journalisten eine Konkurrenz weniger zu fürchten. Wenngleich … halt, nicht doch! Weg da! Kusch! ssssssaslas jjjlmmsssaaas smaljsmlasm laskm ass saskaaaaasssssssssssssssss

0 Kommentare

Neuester Kommentar