Meinung : Täglich eine neue, frische Entschuldigung!

NAME

Die Schmierenkomödie wird zur Farce. Einen halben Tag nach der halben Entschuldigung von Möllemann bei allen jüdischen Menschen, außer dem jüdischen Menschen, den er beleidigt hatte, verlangt die FDP-Generalsekretärin vom FDP-Vize eine neue, frische Entschuldigung. Nicht bei Friedman, sondern bei den Alt-Liberalen. Möllemann hatte im Entschuldigungsbeleidigungsentschuldigungsrausch, mal eben Gerhard Baum und Hildegard Hamm-Brücher aufgefordert, die FDP zu verlassen. Aber wozu? Möllemann wird höchstens sagen, dass er sich bei allen Alt-Liberalen entschuldigt. Außer bei Baum und Hamm-Brücher. Nein, mit Entschuldigereien kommen die Liberalen nicht mehr weiter. Beleidigung wie Entschuldigung, Friedman wie Baum sind für Möllemann nur Material im Machtkampf mit Westerwelle. Der wird seinen Widersacher nicht los, solange er selbst sich nicht innerlich vom Projekt 18 verabschiedet. Möllemanns Niedrigkeiten sind einfach der Preis, den Westerwelle für seine Hybris zahlt. bul

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben