Meinung : Telefoniert euch jung!

-

Es ist eigentlich alles ganz einfach, man muss nur drauf kommen und gezielt forschen. „HandyNutzer werden immer jünger“ teilte uns die Nachrichtenagentur AP am Freitag mit. Sollte das zutreffen, wären wir der Lösung der deutschen Weltenrätsel – Rentenversicherung, Krankenversicherung, Pflegeversicherung – einen großen Schritt näher gerückt. Jeder Deutsche über 30 kriegt einen Handyvertrag, dessen Gebühr gleich vom Lohn einbehalten und vom Arbeitgeber zur Hälfte bezuschusst wird, und dann muss er nur noch telefonieren wie verrückt, ganz gleich mit wem und worüber. Im Handy-Jahresausgleich hat er dann die Gesprächsdauer nachzuweisen und notfalls zu verlängern, bis der gewünschte Verjüngungseffekt erreicht ist; es wäre natürlich misslich, wenn harte Extremtelefonierer gleich wieder in die Windelperiode zurückfielen und sich so dem Arbeitsmarkt entzögen. Doch insgesamt ist es ein schönes Konzept, bis auf die bange Frage, ob es finanzierbar bleibt. Denn wenn die Handyversicherung erst Milliardenlasten aufgehäuft hat, werden uns die Konzerne mit Zuzahlung und Selbstbehalt quälen … Moment! Das Handy klingelt gerade.

0 Kommentare

Neuester Kommentar