Meinung : Terror gegen USA: Rau in Helsinki: Musik in Moll

Bi

Zum Thema Online Spezial: Terror gegen Amerika
Fotos: Der Anschlag auf das WTC und das Pentagon
Chronologie: Die Anschlagserie gegen die USA
Reaktionen: Weltweites Entsetzen
Hintergrund: Terrorangriffe auf Ziele der USA Den Bundespräsidenten erreichte die Nachricht bei einem Treffen mit Fraktionschefs im finnischen Parlament. Rau fuhr in die deutsche Botschaft, telefonierte mit dem Kanzler und sandte ein Beileidstelegramm an den amerikanischen Präsidenten. Nach einem Gespräch mit Präsidentin Tarja Halonen entschied man sich, das Abend-Konzert nicht abzusagen. Im Theater wandte sich Rau an die Gäste: "Dieser Tag hat die Welt verändert. Wir wissen nicht, welche politischen und gesellschaftlichen Auswirkungen das hat, was wir auf dem Bildschirm mit Schrecken verfolgen." Statt der geplanten fröhlichen Klänge bekam das Publikum dann Trauermusik zu hören. Später sagte Rau dem Tagesspiegel, er habe mit dem schwedischen König am Telefon vereinbart, den Staatsbesuch in Schweden abzusagen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben