Teurer Telefonservice : Lange Leitung

Wer hat sich darüber noch nicht geärgert: Man will einen Flug buchen oder Geld überweisen, und dann hängt man in der Warteschleife und wartet darauf, „schnellstmöglich“ verbunden zu werden. Die Wartezeit kostet Nerven – und Geld. Denn bisher zahlt der Kunde, der eine 0180er- oder 0900er-Nummer anruft, auch für das Warten Gebühren. Das geht Verbrauchern und Verbraucherpolitikern schon lange gegen den Strich. Doch alle Versuche, die Telefonabzocke zu beenden, sind bisher an Wirtschaftsminister Rainer Brüderle gescheitert. Appelle seiner Kabinettskollegin Ilse Aigner ließ der wirtschaftsfreundliche Minister ebenso an sich abprallen wie Kritik der Verbraucherschützer oder der Grünen. Dass sich Brüderle jetzt doch bewegt, haben die Verbraucher vor allem den Parteifreunden des Ministers zu verdanken. In wochenlanger Kleinarbeit haben die liberalen Verbraucherpolitiker ein breites Bündnis geschmiedet und Brüderle isoliert. Sie haben die eigene Fraktion überzeugt, und sie haben sich mit den Kollegen der Union zusammengeschlossen. Das hat funktioniert und empfiehlt sich zur Wiederholung. Dass die FDP nach den Banken und den Hoteliers jetzt auch Verbrauchern hilft, kann ihr nur gut tun. hej

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben