Meinung : Teuro-Zone

-

Nach dem IrakKrieg haben die Europäer gerätselt, mit welchen Methoden Washington seine widerspenstigen Verbündeten bestrafen könnte. Man hat an Boykott-Kampagnen gedacht oder an Handelskonflikte und hat sich zu früh gefreut, dass diese Maßnahmen kaum Wirkung gezeigt haben. Dabei hat man die beste Sanktion vergessen, die älteste und sicherste, die Schwäche des Dollar. Die Beschleunigung der Abschwächung verspricht schwerwiegende Auswirkungen. Sie ist das einzige Mittel der USA, um ihre Export-Konten auszugleichen, ohne ihrer eigenen Wirtschaft eine harte Rezession zuzumuten und ohne Wall Street zu beunruhigen. Die Euro-Zone wird für die Unbeweglichkeit der Europäischen Zentralbank teuer bezahlen müssen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben