Meinung : Tomaten aus Tomaten

NAME

Es ist extrem schwer geworden, heute noch an die wirklich authentischen Dinge heranzukommen. Schwarze, kurzfristig tödlich wirkende Zigaretten sind kaum noch im Handel, der starke Schnaps wurde durch Weichei-Getränke wie Apfelkorn oder Eierlikör ersetzt, und vom Eisbein schneiden sie das Fett auch schon immer vorher ab. Ja, wie sollen wir uns denn da noch zu Tode fressen? Gut, dass es die weichen McWhopper mit den triefigen Fritten noch gibt, jene Kalorienbomben, die zusammen mit einer großen Cola allemal gut sind für ein haarsträubendes Krankheitsbild. Oder nicht? Jetzt kommt nämlich aus Amerika die Hiobsbotschaft, dass McDonald’s neues, gesundes Fett für seine Fritten einsetzen will, Fett, das bei jahrelangem Gebrauch offenbar glatt eine mittlere Bypass-Operation ersetzt. Wir warten nun noch auf den Ketchup aus Tomaten und den Salat aus Salat. Dann wird das Leben wirklich unerträglich gesund.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben