Meinung : Unamerikanisch

-

Die Todesstrafe ist unamerikanisch, weil sie die Unfehlbarkeit einer staatlichen Institution postuliert. Sie ist unamerikanisch, weil sie Schwarze, Latinos und Arme diskriminiert. Amerikas Demokratie basiert auf dem Misstrauen gegenüber dem Staat, auf der Revidierbarkeit aller Entscheidungen. Es ist zu hoffen, dass der Stolz und der Gerechtigkeitssinn der USBürger das bewirken, was das Mitleid nicht vermag: die Ächtung der Todesstrafe.

0 Kommentare

Neuester Kommentar