Meinung : Unflexibel

-

Ein Lehrer kostet im Schnitt 45 000 Euro im Jahr. Kein Wunder, dass es sich der Berliner Finanzsenator dreimal überlegt, wie viele Stellen er dem Bildungssenator zubilligt. In diesem Jahr war er so streng, dass es kaum noch Vertretungskräfte geben wird. Auf den ersten Blick wirkt das fahrlässig. Auf den zweiten Blick verständlich. Denn selbst die vergleichsweise knappe Vertretungsreserve von 1500 Lehrern verschlingt im Jahr weit über 60 Millionen Euro, und sie ist nicht flexibel: Wenn in Schule A ein Lehrer krank wird, hilft es wenig, wenn Schule B eine Vertretungskraft für dieses Fach hätte. Das Beamtenrecht ist für rasche Versetzungen wenig hilfreich. Deshalb hat Neuköllns Bildungsstadtrat Recht, wenn er flexible Beschäftigungsverhältnisse fordert: Anders ist dem drohenden Unterrichtsausfall nicht beizukommen. Mehr Geld gibt es schließlich nicht. sve

Seite 9

0 Kommentare

Neuester Kommentar