US-Wirtschaft : Gesundheit!

Die Welt kennt kein Erbarmen mit den USA. Die Finanzkrise hatte in der größten Volkswirtschaft der Welt ihren Ursprung, doch erst jetzt kommen deren fundamentale Defizite wirklich ans Licht.

Die Politik des billigen Geldes, die enormen Konjunkturpakete haben das Bild verschleiert. Die Industrie ist nicht konkurrenzfähig, die Infrastruktur veraltet. Nach Barack Obamas Wahldebakel droht obendrein eine politische Blockade, und der Notenbank fällt nichts mehr ein – außer immer mehr Geld zu drucken. Weil das alles so ist und weil dagegen Deutschland vergleichsweise kommod durch die Krise gekommen ist, können Angela Merkel und Wolfgang Schäuble international mit neuer Stärke auftreten. Zumal Deutschlands Wirtschaft ganz auf China setzt, die neue Großmacht. Schon hält ausgerechnet das US-Magazin „Forbes“ nicht mehr den US-Präsidenten für den wichtigsten Mann der Welt, sondern Chinas Staatschef Hu Jintao. Einst hieß es, der Welt drohe eine Lungenentzündung, wenn Amerika Schnupfen habe. Jetzt liegt das Herzland des Kapitalismus schwer krank danieder, und im Rest der Welt ist bisher allenfalls ein leises Niesen zu hören. Die globale Wirtschaft tariert sich in einem rasenden Tempo neu aus. mod

1 Kommentar

Neuester Kommentar