Meinung : Verbotener Krieg

-

Amerika führt Krieg gegen einen gefährlichen Gewaltherrscher. Es hat die Macht dazu, und es fühlt sich im Recht. Was die USA tun, ist kein Akt der Selbstverteidigung, es ist ein Angriffskrieg. Angriffskriege sind vom Völkerrecht geächtet worden. Um Gewaltaktionen einzelner Staaten zu verhindern, ist das Gewaltmonopol gerade in den Fällen, da es gilt, einen gemeingefährlichen Tyrannen in die Schranken zu weisen, dem UNSicherheitsrat übertragen worden. Bei dem Krieg, den Amerika gegenwärtig führt, geht es nicht mehr nur um den Irak. Wenn der mächtigste Staat der Welt sich nicht mehr an das Völkerrecht hält, dann bricht ein mühselig genug errichtetes System zusammen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben