Meinung : Verrechnet

-

Die BushRegierung hat vor dem Irakkrieg argumentiert, dass das Land nach einem solchen Krieg pro-westlich sein würde. Israel sei dann sicherer, die Palästinenser seien eher bereit zu Kompromissen. Nichts davon ist eingetreten. Das Ganze erscheint unwahrscheinlich, die Verwaltung des Nachkriegs-Iraks wird sogar noch komplizierter. Europa hat es versäumt, islamische Unterstützungszahlungen an die Hamas zu unterbinden. Wenn ihre Außenminister sich heute in Italien treffen, sollten sie einen solchen Beschluss fassen. Die arabischen Staaten müssen Abbas Bemühungen unterstützen, alle palästinensischen Sicherheitsdienste aus der Hand von Arafat und unter die einheitliche Befehlshabung von Abbas zu stellen. Bisher haben sie viel zu wenig getan.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben