Meinung : Von Milchbuben

„Milchmädchenrechnung“ vom 28. Februar

Wie Sie wissen, Herr Jacobs, gehöre ich zu den Vätern der Berliner Energiesparpartnerschaften, mit denen wir die Heizungsanlagen von öffentlichen Gebäuden mit privatem Kapital modernisiert haben. Das eingesetzte Kapital wurde dann über die eingesparten Heizkosten abbezahlt. Für dieses Konzept wurde Berlin vor etlichen Jahren von der EU-Kommission mit dem European Energy Management Award ausgezeichnet. Ich gebe Ihnen recht, dass man dieses Konzept auch für Energiesparmaßnahmen in öffentlichen Gebäuden anwenden sollte. So wie Sie es vorschlagen: Schritt für Schritt. Wogegen ich mich aber entschieden wehren muss, ist Ihre Behauptung, die Rechnung der Finanzverwaltung sei von Milchmädchen erstellt worden. Das waren Milchbuben.

Dr. Manfred Breitenkamp, Leiter der Senatsabteilung Umwelt und Energie a. D., Berlin-Wilmersdorf

0 Kommentare

Neuester Kommentar