Meinung : Von Natur aus gestört

-

Über Richter haben wir uns alle schon mal geärgert. Doch es fehlte das Instrumentarium, um es diesem Berufsstand mal richtig zu besorgen, über das schlichte „So ein Blödsinn!“ hinaus. Der große italienische Psychiater Silvio Berlusconi hat es uns nun geliefert. Italienische Richter, so meint er, sind gestört. Erstens politisch, zweitens „von Natur aus“; sie unterschieden sich schon anthropologisch vom Rest der Menschheit. Lassen wir mal offen, ob damit in erster Linie Ermittlungsrichter gemeint sind oder jene, die die Urteile fällen, so ist doch der Zorn des Ministerpräsidenten nicht ganz verständlich. Kann er nicht einfach den ganzen Berufsstand per Parlamentsbeschluss verbieten? Nach anthropologischen Kriterien neue Richter einstellen, die nicht ewig lästig herumermitteln? Eins ist allerdings noch unverständlicher: Gerade zieht Berlusconi vor Gericht, um von Oppositionsführer Fassino 15 Millionen Euro Schadenersatz wegen Verleumdung herauszuholen. Vor Gericht! Wo Richter arbeiten, die … Siehe oben. Schlussfolgerung: Auch italienische Ministerpräsidenten sind möglicherweise gestört. Politisch. Von Natur aus. Oder beides.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben