Meinung : Von Nomaden lernen

NAME

„De Telegraaf“ aus Den Haag schreibt zum selben Thema:

Unsere hoch zivilisierte Gesellschaft kann vielleicht von den Nomaden in der Wüste lernen. Diese Völker wissen von ihren Vorfahren, dass sie ihre Zelte nie in einem Wadi errichten dürfen. Wenn es regnet, wirken die als Abwasserkanal und laufen sofort voll, wie Donau und Elbe. Europa hat einen großen Teil seiner Wadis bebaut und damit ein perfekt funktionierendes natürliches System gestört. Wenn das Wasser abgelaufen ist, muss im Osten Deutschlands wieder gesät werden. Dafür sind Milliarden erforderlich.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben