Meinung : Vorbildfunktion

„Die Neuen im Parlament“

vom 20. September

Der Spitzenkandidat der Piraten, Andreas Baum antwortete auf die Frage, ob er als möglicher Fraktionsvorsitzender mit einem Dienstwagen liebäugele, dass das Abgeordnetenhaus auch gut mit dem öffentlichen Personennahverkehr oder Fahrrad zu erreichen sei.

Diese Aussage ist beispielhaft für die anderen Parteien, vor allem Frank Henkel von der CDU, der im Wahlkampf gefordert hatte, es müsse sich in Berlin etwas ändern, und der auch die hohe Verschuldung der Stadt immer wieder kritisierte.

Wenn die Fraktionsvorsitzenden der noch etablierten Parteien den ÖPNV nutzen würden, kämen sie durch die Verspätungen der Bahnen unpünktlich zu den Sitzungen. Ihr Interesse an einer Verbesserung der Situation bei der S-Bahn dürfte dann aber steigen.

Günther Wettlaufer, Berlin-Lankwitz

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben