Meinung : Was dürfen wir glauben?

-

Die Menschen sehen, dass die von Italien mitgetragene Intervention im Irak den islamistischen Terrorismus nicht wirkungsvoll bekämpft, sondern erst recht angefacht hat. Und sie erkennen, dass sie – in Geiselhaft Berlusconis – dazu genötigt wurden, dessen verquere außenpolitische Fantasien mitzutragen. ,Italien ist wieder wer’, lässt der Premier, der sich wie kaum ein anderer Politiker an Bush angebiedert hat, gerne verbreiten. In der Tat: Das Land und seine Bürger sind neuerdings ein bevorzugtes Terrorziel.

0 Kommentare

Neuester Kommentar