Meinung : Was Stoiber alles weiß

NAME

Übrigens: Stoiber gewinnt. Gestern hat er gesagt, die Union werde „knapp, aber deutlich“ vor der SPD liegen. Knapp? Oder deutlich? Knapp: Das wäre nach der Sprachregelung des Bundes Deutscher Statistiker weniger als ein Prozent Vorsprung, deutlich dagegen mehr als eines. Also kriegt die Union genau ein Prozent mehr. Woher Stoiber das so genau weiß? Er hat das Ergebnis schon. Die Wahl ist nämlich vorbei. Wenn die Experten am Sonntag ihre Roboter in die Stollen des Wählerbewusstseins schicken, um die dort eingebauten Türen mit einer Kamera zu durchbohren, dann ist das in Wahrheit alles längst aufgezeichnet. Jene Fernsehzuschauer, die in der Nacht zum Dienstag über der Cheops-Pyramide eingeschlafen sind, kennen das Prinzip. Viel Expertengedröhn, viel Aufregung – und dazwischen alte Aufnahmen, als neu verkauft. Der nach oben gerichtete Stollen der Pyramide hat übrigens prinzipiell die gleiche Funktion wie die gläserne Kuppel des Berliner Reichstags: Nach der Wahlentscheidung soll die Seele der Verlierer dorthin entweichen können. Auch das ist alles schon aufgezeichnet – Sonntagabend wird es gesendet. Achten Sie auf Stoiber!

0 Kommentare

Neuester Kommentar