Meinung : Was Worte wiegen

-

Wo liegt der Unterschied zwischen einer Konzernzentrale und „zentralen Funktionen“ eines Unternehmens? Für die Bahn ist die Frage nur eine Spitzfindigeit – für Hamburg aber Grund genug, die Gespräche mit dem Konzern über den Einstieg in Landesunternehmen abzubrechen. Berlin und die Hamburger Beschäftigten können sich darüber freuen, für alle anderen ist die ganze Geschichte peinlich. Hamburg verliert den wahrscheinlich besten Partner für seine Hafenbetriebe. Der Bund macht mit seiner Einflussnahme unübersehbar, dass der Konzern bei seinen Unternehmensentscheidungen nicht unabhängig ist. Dabei wäre das die Voraussetzung für einen erfolgreichen Börsengang der Bahn. Nebenbei beschädigt der Bund auch noch den Bahnchef. Hartmut Mehdorn hat ein weiteres Stück an Glaubwürdigkeit eingebüßt, noch der richtige Mann an der Bahnspitze zu sein. Dafür braucht man nicht nur Durchsetzungsvermögen, sondern auch Feinfühligkeit. Die hat ihm wieder einmal gefehlt. Seit November war klar, wie die Positionen der Regierung und Hamburgs zum Konzernsitz sind. Dass seitdem offensichtlich nichts für eine Annäherung unternommen wurde, war von allen Beteiligten verantwortungslos. hop

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben